360° Panoramabilder

Machen Sie einen Rundgang durch unsere Kirche. 

 
 
360° Panoramabilder

Machen Sie einen Rundgang durch unsere Kirche. 

1
 

Unser LOGO

 

Katholische Pfarrkirche St. Georg

St. Georg in Poppenhausen

UNSER GLAUBENSLEBEN IN ZEITEN VON CORONA-EPIDEMIE

Öffentliche Gottesdienste


Entsprechend den Auflagen für öffentliche Gottesdienste gibt es ein Schutzkonzept. Das Schutzkonzept dient dazu, die Mitfeiernden so gut wie möglich vor einer Infektion zu schützen, die behördlich vorgegebenen Auflagen zu erfüllen und somit eine weitere Verbreitung des Virus zu vermeiden.

Der Gesundheitsschutz aller am Gottesdienst beteiligten liegt uns am Herzen, besonders die Corona-Risikogruppe ist gehalten auf ihren persönlichen Gesundheitsschutz zu achten, um ihre Gesundheit nicht zu gefährden.


  0. Die Dispens von der Erfüllung des Sonntagsgebotes bleibt bis auf weiteres erteilt.

      Auch weiterhin sollen die bestehenden medialen Möglichkeiten genutzt werden, um auf

      diesem Weg möglichst vielen Personen die Mitfeier von Gottesdiensten zu ermöglichen.

 

  1. Es ist ein Mindestabstand von 1,5 m in alle Richtungen einzuhalten.

  2. Haushaltsgemeinschaften müssen den Mindestabstand zueinander nicht einhalten und

      können entsprechend zusammensitzen.

  3. Es empfiehlt sich für die Feier der Sonntagsgottesdienste inklusive Vorabend

      sich anzumelden, da wir nur 50 ausgewiesene Plätze haben.

  4. Auch beim Betreten oder Verlassen der Kirche muss der Abstand gewahrt bleiben.

      Vor dem Gebäude dürfen sich keine Gruppen bilden.

  5. Wenn es nötig ist, wird die Zahl der Sonntagsgottesdienste erhöht.

  6. Eine Mund-Nasen-Bedeckung kann in Gottesdiensten getragen werden

  7. Neben dem Gottesdienstvorsteher sind an der liturgischen Gestaltung nur bis

      maximal zwei Ministranten, ein Lektor, der Organist und ggf. Kommunionhelfer beteiligt.

      Die Ausübung eines Dienstes erfolgt freiwillig.

  8. Die Körbe für die Kollekte werden nicht durch die Reihen gereicht, sondern am

      Eingang/Ausgang aufgestellt. 

  9. Die Weihwasserbecken bleiben weiterhin leer.

10. Am besten jede/r bringt das eigene Gesangbuch mit.

11. Die Hostien für die Gläubigen werden mit Zellophan abgedeckt.

      Oben auf liegt die größere Priesterhostie.

      Die Austeilung der Hostien geschieht durch eine Hostienzange

12. Die Kommunionausteilung erfolgt durch Hinzutreten in angemessenem Abstand.  

      Während des Anstehens zur Kommunionausteilung ist auf den vorgeschriebenen

      Mindestabstand von 1,5 m zu achten.

13. Am Ende des Gottesdienstes werden die Besucher durch den Gottesdienstleiter

      darauf hingewiesen, die Kirche einzeln und im vorgeschriebenen Abstand zu

      verlassen.


Weiter unten: siehe mehr: 

 

UNSER GLAUBE VERÄNDERT …

UNSERE HERZEN UND GEFÜHLE.

ABER MIT VERNUNFT UND VERSTAND!

 Wer die Möglichkeit hat, kann auch die Messtexte im Internet herunterladen. Dazu klicken sie auf folgenden Link:

 TAGESIMPULS – Erzabtei Beuron.  

Sie finden auf dieser Seite die jeweiligen Tagestexte mit interessanten Verständnishilfen.

Pfarrer Rauch wird sich bemühen, dazu auch rechtzeitig Predigttexte zu erstellen, die sie auf unserer Homepage finden.


Zu den Werktagen soll es kurze Impulse geben.

Sie können dann sogar zu Hause darüber diskutieren und selbst „predigen“: ihren Glauben gegenseitig zusagen, aber auch einander fragen, oder Ihre Gedanken einbringen.

Die Impulse finden Sie ebenfalls unter der RubrikPredigten


Wer die Impulstexte direkt per Mail zugesandt bekommen möchte, kann das tun:

Senden Sie eine Mail an pfarrei-st.georg@gmx.de oder an: Ferdinand.Rauch@T-online.de

Selbstverständlich können Sie auch telefonisch die Übermittlung im Pfarrbüro anmelden: 

Tel.: 06658-260 oder  Mobilfunk: 0172-90 12 37.

WER MACHT MIT?...

NETZWERK VON „CORONA-KIRCHE“

 

PRAKTISCHE HILFE IN ZEITEN VON CORONA-EPIDEMIE

Falls jemand Hilfe benötigt – besonders ältere Leute – um Besorgungen oder Einkäufe zu erledigen: Rufen Sie im Pfarramt an. Wir werden versuchen, Ihnen schnellst möglich Hilfe zu leisten:

TeL.: 06658-260. 

 

Freie Kindergartenplätze im Kindergarten St. Elisabeth

In unserem zentral gelegenen Kindergarten St. Elisabeth haben wir nicht nur geländemäßig den größten und direkt freien Auslauf in ein großes Kindergartengelände mit eigenem Gartenanbau für frühkindliche Ökologie und Pflanzenkunde, für Bewegung, Spiel und Abenteuer mit frischer Luft in der Natur -   abseits von Abgasen und Verkehrslärm. In unserer Kindertagesstätte St. Elisabeth   stehen für alle Kinder ab 3 Jahren im neuen Kindergartenjahr ab August 2020 selbstverständlich freie Plätze zur Verfügung. Alle Eltern, die sich dafür interessieren, können sich direkt an unseren Katholischen Kindergarten St. Elisabeth wenden : 06658 – 764

 

Die Pfarrei St. Georg in Poppenhausen an der Wasserkuppe
grüßt ganz herzlich alle Besucherinnen und Besucher
unserer pfarrlichen Homepage!
Wir laden Sie zu einem geistlichen Rundgang
durch die Geschichte und Gegenwart unserer Pfarrei ein
und zeigen Ihnen Möglichkeiten und Angebote,
die Sie für Ihr Leben nutzen können.
Denn:


Die Rhön
ist schön!
Durch den Glauben der Rhöner
ist sie noch schöner!

 

Die Reli Quiz-App

Im Trainingsmodus, im Spiel gegen den Maschine oder im Duell gegen andere Spieler das eigene religiöse Wissen testen und erweitern – d i e Reli Quiz-App des Bistums Fulda steht über die abgebildeten QR-Codes zum   kostenlosen   Download bereit. Die erforderliche Registrierung kann auch unter einem frei wählbaren Spielernamen – Nickname – erfolgen. 

jetzt donwloaden

für Android

jetzt donwloaden

für ios

 

 

Gottesdienstzeiten

Neue Friedhofsordnung